Die Kali- und Steinsalzschächte Deutschlands
Die Kali- und Steinsalzschächte             Deutschlands

2. Das Südharz-Revier

2. Die Schächte im Südharz- Revier.doc
Microsoft Word-Dokument [174.5 KB]

Karte 1+2:

  • 2.1.1 Weidtmannsheil (Bismarckshall II, Bischofferode I)

 Karte 3+4:

  • 2.1.2 Holungen (Bismarckshall III, Bischofferode II)

 Karte 5+6:

  • 2.1.3 Neubleicherode I

 

Karte 1+2: 

  • 2.2.1 von Velsen I (Bleicherode I)
  • 2.2.2 von Velsen II (Bleicherode II)

Karte 3+4:

  • 2.2.3 Kraja I
  • 2.2.4 Kraja II

Karte 5+6:

  • 2.2.5 Althans I (Kleinbodungen I)
  • 2.2.6 Althans II (Kleinbodungen II)

 

 Karte 1+2:

  • 2.3.1 Erfurt Nord
  • 2.3.2 Erfurt Süd

 Karten 3-7:

  • 2.4.1 Glückauf I    (Brügman)
  • 2.4.5 Glückauf V   (Dr. Esser)
  • 2.4.6 Glückauf VI  (von Nesse)

 Karte 8+9:

  • 2.4.2 Glückauf II  (Petersen)

Karten 1-3:

  • 2.4.3 Glückauf III (Müser, Hachelbich)
  • 2.4.4 Glückauf IV (Raude, Berka)

 Karten 4-6:

  • 2.5.1 Wilhelm Ernst I (Möllendorf)
  • 2.5.2 Wilhelm Ernst II (Hainthal)

 Karte 7+8:

  • 2.6.1 Günthershall

 

Karten 1-3: 

  • 2.7.1 Hüpstedt
  • 2.7.2 Beberstedt
  • 2.7.3 Felsenfest

Karte 4+5: 

  • 2.8.1 Königshall
  • 2.8.2 Hindenburg (Napoleon)

Karten 6-8: 

  • 2.9.1 Ludwigshall
  • 2.9.2 Immenrode

Karte 1+2:

  • 2.10.1 Hain I
  • 2.10.2 Hain II

Karte 3+4:

  • 2.11.1 Reinhatdsbrunn
  • 2.11.2 Oberhof (Bühle)

Karte 5+6:

  • 2.12.1 Schwarzburg

Karte 1+2: 

  • 2.13.1 Seehausen

Karten 3-5:

  • 2.14.1 Sollstedt
  • 2.14.2 Preußen (Bernterode I)
  • 2.14.3 Sachsen (Bernterode II)

Karte 6+7:

  • 2.14.4 Neusollstedt

Karte 8+9:

  • 2.14.5 Gebra
  • 2.14.6 Lohra

Karten 1-3: 

  • 2.15.1 Volkenroda (Carl Eduard)
  • 2.15.2 Pöthen I (Richterschacht)
  • 2.15.3 Pöthen II (Basewitzschacht)

Karte 4+5:

  • 2.15.5 Rockensußra

Karte 6+7:

  • 2.16.1 Ferna
  • 2.16.2 Westohm

Karte 8+9

  • 2.17.1 Wintzingerode

Als Kartengrundlage für die Darstellung der  Schachtstandorte wurden die:

- digitale amtliche Topographische Karte TOP50-Thüringen

  Version 5

- vom Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie heraus-

  gegebenen Daten des WebatlasDE

unter Beachtung aller entsprechenden Lizenzbedingungen

verwendet.

www.thueringen.de/vermessung

www.bkg.bund.de

© GeoBasis-DE/BKG 2013

Die von uns in diese Kartengrundlagen eingetragenen Schächte

und deren Namen wurden in der Regel rot gekennzeichnet bzw.

eingerahmt.

Die Schächte im Südharz- und Unstrutgebiet von 1896-1920
Die Schächte im Südharz- und Unstrutgebi[...]
Microsoft Word-Dokument [1.5 MB]

 

 

 

Mit der Schließung der Kaliwerke im Südharz-Revier ging neben tiefgreifenden emotionalen Veränderungen unter anderem auch der Verlust an bergmännischem Stolz und Traditionen einher.

 

Eindrucksvoll wird dies in einem Gedicht von Edgar Franz vermittelt.

(veröffentlicht im "Heimatecho" von Sondershausen, 2002, Nr.14):

 

Bergmannsgruß

 

Ich grüße schon seit Kindesbeinen

"Glück auf" gemäß der Tradition.

Jedoch ist das-so will mir scheinen-

in dieser Stadt nicht zu vereinen

mit Sondershäuser Art und Ton.

 

Obwohl die Stadt durch Bergbau strebte

samt der Region manch Jahr bergauf,

und mancher auch vom Bergbau lebte

grüßt-wie die Quelle je verebbte-

kaum einer noch mit Herz "Glück auf"!

 

Wenn ich nach Freiberg, Clausthal sehe

und gar ins Erzgebirg hinauf,

dann wird´s im Herzen mir ganz wehe,

denn dorten, wo ich geh und stehe,

hör ich ein freundliches "Glück auf"!

 

Ich grüß´ dich Kumpel, wie vor Jahren,

treff ich dich auf dem Markt beim Kauf,

mit Bergmannsgruß, doch muß erfahren,

obgleich wir ein Gedinge waren,

verweigerst du den Gruß "Glück auf"!

 

Willst du die Wurzeln denn verlieren

zu deines Lebens Arbeitslauf?

Kannst du den Lebensabend führen

und nicht Erfüllung dabei spüren,

dass du einst Bergmann warst? "Glück auf ! "

 



Asse II
Steinsalzkristalle auf Grubenbahnschwelle
Schachtausmauerung (Modell Deutsches Bergbaumuseum Bochum)
Fördergerüst Esserschacht
Kalisalz Soligorsk
Alte Lohntüte
Schachtröhre mit Tübbingausbau (Modell Deutsches Bergbaumuseum Bochum)
Fördergerüst Schacht Theodore (Elsaß)
Gewerkschaft Beienrode
Anzeige von 1902
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lars Baumgarten