Die Kali- und Steinsalzschächte Deutschlands
Die Kali- und Steinsalzschächte             Deutschlands

6.1 Anhalt

 

 

 

6.1.1 Schacht "Anhalt"

 

06408

Ilberstedt

Kirschweg

 

RW 44 78 029

HW 57 40 930

 

51°48´07,60´´N

11°40´47,80´´O

 

  • Teufarbeiten: 1911-1913
  • Teufe: 615 m
  • Der Schacht Anhalt wurde 1924 stillgelegt und mit einem Pfropfen versehen
Asse II
Steinsalzkristalle auf Grubenbahnschwelle
Schachtausmauerung (Modell Deutsches Bergbaumuseum Bochum)
Fördergerüst Esserschacht
Kalisalz Soligorsk
Alte Lohntüte
Schachtröhre mit Tübbingausbau (Modell Deutsches Bergbaumuseum Bochum)
Fördergerüst Schacht Theodore (Elsaß)
Gewerkschaft Beienrode
Anzeige von 1902
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lars Baumgarten