Die Kali- und Steinsalzschächte Deutschlands
Die Kali- und Steinsalzschächte             Deutschlands

7. Das Norddeutsches Revier

7. Die Schächte im Norddeutschen Revier.[...]
Microsoft Word-Dokument [87.0 KB]

 

 

Karten 1-4:

  • 7.1.1 Friedrich-Franz

Karten 5-8:

  • 7.2.1 Herzog Regent (Jessenitz I)
  • 7.2.2 Jessenitz II (Volzrade)

Karten 9-12:

  • 7.3.1 Conow

 

 

Karte 1 + 2:

  • 7.4.1 Rudolf (Teutonia)

Karte 3 + 4:

  • 7.4.2 Wendland

Karte 5 + 6:

  • 7.4.3 Hildegard (Ilsenburg)

 

 

Karte 1+2:

  • 7.5.1 Zielitz I
  • 7.5.2 Zielitz II
  • 7.5.7 Loitsche

Karte 3+4:

  • 7.5.3 Ramstedt I (Zielitz III)
  • 7.5.4 Ramstedt II ( Zielitz IV)

Karte 5+6:

  • 7.5.5 Moltkeshall (Rheinland)
  • 7.5.6 Zielitz (Westfalen)

 

 

Karte 1+2:

  • 7.6.1 Samswegen (Bismarckshall I)

Karten 3-6:

  • 7.7.1 Gorleben I
  • 7.7.2 Gorleben II



 

 

 

Als Kartengrundlage für die Darstellung der Schachtstandorte im Norddeutschen Revier  wurden die:

- digitale amtliche Topographische Karte TOP50-Niedersachsen

  Version 5

- digitale amtliche Topographische Karte TOP50-Sachsen Anhalt

- vom Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie heraus-

  gegebenen Daten des WebatlasDE

- im Internet vorbereiteten Karten von OSM (Open Street MaP) 

  unter Beachtung aller entsprechenden Lizenzbedingungen

  verwendet.

 www.lgln.niedersachsen.de

 www.lvermgeo.sachsen-anhalt.de

 www.bkg.bund.de

 © GeoBasis-DE/BKG 2013

www.openstreetmap.org

 Die von uns in diese Kartengrundlagen eingetragenen Schächte und ihre Namen

 wurden in der Regel rot gekennzeichnet bzw. eingerahmt.



Asse II
Steinsalzkristalle auf Grubenbahnschwelle
Schachtausmauerung (Modell Deutsches Bergbaumuseum Bochum)
Fördergerüst Esserschacht
Kalisalz Soligorsk
Alte Lohntüte
Schachtröhre mit Tübbingausbau (Modell Deutsches Bergbaumuseum Bochum)
Fördergerüst Schacht Theodore (Elsaß)
Gewerkschaft Beienrode
Anzeige von 1902
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lars Baumgarten